Einblick

Gold ist ein Kind des Zeus; weder Motten noch Rost verzehren es – aber der Geist des Menschen wird von diesem kostbarsten Stoff verzehrt

Pindar, 5.Jh.v.Chr.
Wir befinden uns in einer Zeit des stetigen Wandels, bewegen uns immer schneller und vergessen oft, inne zu halten, um die Schönheit der uns umgebenden Dinge wahrzunehmen und zu schätzen.

Unser Credo ist das Erhalten und Umsetzen unserer Träume durch die Kunst des Schmuckschaffens - sind es doch Kunst und Kultur, die uns zu dem was wir sind, wenn nicht sogar zum Menschen machen. Erleben Sie Jahrtausende alte Handwerkskunst.

- Entwürfe und Design
- Neuanfertigungen
- Umänderungen
- Reparaturen
- Ankauf von Gold und Diamanten
- Umschleifen und nachschleifen von Farbedelsteinen

Team

Andrea D. Capello Schönheit in allen Facetten und Formen begeistern ihn seit jeher. Sein Gespür für Menschen und Kunst, Preziosen und den Zeitgeist prädestinieren den Goldschmied und kreativen Kopf von Juwelier Zubler für sein Handwerk. Seine Entwürfe richten sich an alle Altersgruppen: Neben eher klassischen Designs bietet er ebenso eine eigene zeitgenössische Kollektion. 
instagram.com/andrea_capello
Beatrice Pfister Die Goldschmiedin versteht es wie keine andere, ihre Liebe fürs Detail in der Kreation ihrer Schmuckstücke auszuleben. Ihre Passion für die Wunder der Natur lebt sie auch in ihrer Freizeit aus: Sie durchforstet Mineralienbörsen, schürft nach Edelsteinen und schleift ihre Fundstücke selber. Neben der Gemmologie gehört ihre zweite Leidenschaft dem Tauchen, insbesondere der Unterwasserfotografie. Ihre Interpretation der Geschöpfe des Meeres setzt sie in einer eigenen Capsule Kollektion um, welche sie auf Anfrage gerne vorstellt.

Werte

Die Arbeit mit Metallen und Edelsteinen birgt eine grosse Verantwortung, der wir uns sehr gerne und bewusst stellen. Sei es durch die sorgfältige Auswahl unserer Edelsteine, der ausschliesslichen Verarbeitung von rezyklierten Metallen in höchster Qualität oder der für uns sehr wichtigen Kooperation in Afrika.

Diamanten
Grössere Steine beziehen wir fast ausschliesslich von unserem langjährigen, geschätzten Partner van Amstel. Van Amstel bietet jede Grösse und Qualität von ausschliesslich konfliktfreien Diamanten zu fairen Preisen. Gerne unterstützen wir Sie bei der Suche nach dem richtigen Diamanten.

Oeko-Gold
Nachhaltigkeit ist insbesondere bei der Verarbeitung von Edelmetallen ein vorrangiges Thema. Uns ist es ein besonderes Anliegen, dass sämtliche unserer Metalle durch das Label Oeko-Gold zertifiziert sind.

Karte Afrika/Tanzania
Afrika
Seit mehreren Jahren reist unser Team ins afrikanische Tanzania. Dort erhalten wir die Möglichkeit, in einem 200 Mio. Jahre alten Flussbett im Umbatal nach Edelsteinen zu schürfen. Der Fluss hat diese vor Millionen von Jahren dort abgelegt. Es handelt sich hier um eine sogenannte sekundäre Lagerstätte. Es wird kein Untertagebau betrieben. Wir graben und sortieren von Hand oder mit einfachen Maschinen und Werkzeugen.

Die Gegend um Umba ist für die Vielfalt an Granaten und Saphiren in ungewöhnlichen Farbnuancen bekannt. Oft haben Sie dank ihrer Naturbelassenheit je nach Licht (Kunstlicht / natürliches Licht) eine andere Farberscheinung. Wir nennen sie daher «Saphire mit dem gewissen Etwas». 

Vor Ort arbeiten wir Hand in Hand mit den lokalen Mineuren und Experten des Southern and Eastern African Mineral Centers SEAMIC. Unsere Zusammenarbeit bezieht sich nicht nur auf die Edelsteine, sondern über die Jahre hinweg ist eine Freundschaft mit den Einheimischen entstanden. Es ist uns ein Anliegen, gerne etwas zurückzugeben. So helfen wir beispielsweise beim Ausbau der lokalen Infrastruktur in diesem kleinen Dorf und der nahen Schule. 

Da wir jeden Schritt des Steins genau kennen - vom Fund in Afrika, über das Schleifen und Verarbeiten hier in der Schweiz – stehen wir mit gutem Gewissen für Fairness und Nachhaltigkeit ein. Sie erwerben ein von Anfang bis Ende nachhaltig und mit rezyklierten Edelmetallen gefertigtes Schmuckstück.

Das Eintauchen in diese doch so andere Welt, die Gastfreundschaft, der stahlblaue Himmel, die tiefrote Erde, die Ruhe und Güte der Menschen machen die einzigartigen Momente aus, in denen wir die Schönheit der Dinge um uns herum wieder bewusst geniessen und schätzen lernen.

Atelier

1958 beginnt die Geschichte, als sich Max Zubler bei der renommierten Firma Zurbuchen zum Goldschmied ausbilden lässt. Nach erfolgreichem Abschluss reist er nach Deutschland, um sich zum Juwelenfasser und im Schmuckdesign weiterzubilden.

Zurück in der Schweiz führt er seinen Weg bei der Traditionsgoldschmiede Schwarz am Limmatquai fort. Nach einigen Jahren der Anstellung wird ihm die Chance geboten, die Nachfolge anzutreten. Die Firma wird an den Limmatplatz verlagert und die Erfolgsgeschichte des Ateliers Zubler beginnt.
1990 zieht die Firma an den Hirschengraben, wo sie neben Reparaturen und eigenen Kreationen auch Designs und Schmuck für bekannte Juwelengeschäfte in der ganzen Schweiz liefert. Im Laufe der Jahre prägt Max Zubler mit seinen Ideen einige Trends im Raum Zürich mit.

Nach einer langen und erfolgreichen Karriere überträgt er sein Atelier im Jahr 2012 schliesslich an seine ehemaligen Lehrlinge und langjährigen Mitarbeiter, Beatrice Pfister und Andrea D. Capello.

Sämtliche Arbeiten werden wo möglich im Zürcher Atelier ausgeführt. Nebst Neuanfertigungen verleihen wir auch gerne bereits bestehenden Preziosen ein neues Kleid.